HT Safe
Diesen Artikel kannst Du leider nicht bei uns kaufen.
Crassus stellt im Rahmen des Abwasserrohrlexikons dieses Abwasserrohr reinweg aus informativen Gründen zur Verfügung.
Rohrnummer (RXNR) Rohrname Rohrende Dimension (DN) Adapter-Finder
79-1-S HT Safe Spitzende 32 Mit anderem Rohr verbinden
79-2-M HT Safe Muffe 32 Mit anderem Rohr verbinden
79-3-S HT Safe Spitzende 40 Mit anderem Rohr verbinden
79-4-M HT Safe Muffe 40 Mit anderem Rohr verbinden
79-5-S HT Safe Spitzende 50 Mit anderem Rohr verbinden
79-6-M HT Safe Muffe 50 Mit anderem Rohr verbinden
79-7-S HT Safe Spitzende 75 Mit anderem Rohr verbinden
79-8-M HT Safe Muffe 75 Mit anderem Rohr verbinden
79-9-S HT Safe Spitzende 90 Mit anderem Rohr verbinden
79-10-M HT Safe Muffe 90 Mit anderem Rohr verbinden
79-11-S HT Safe Spitzende 110 Mit anderem Rohr verbinden
79-12-M HT Safe Muffe 110 Mit anderem Rohr verbinden
79-13-S HT Safe Spitzende 125 Mit anderem Rohr verbinden
79-14-M HT Safe Muffe 125 Mit anderem Rohr verbinden
79-15-S HT Safe Spitzende 160 Mit anderem Rohr verbinden
79-16-M HT Safe Muffe 160 Mit anderem Rohr verbinden

Eigenschaften

Hersteller Ostendorf
Materialkategorie Plastik / Kunststoff
Materialname Polypropylen (PP)
Farbe (außen) Grau

Beschreibung

Ostendorf HT Safe

Material: Polypropylen (PP)

  • heißwasserbeständig

Herstellung: DIN EN 1451-1 bzw. DIN 19560-10

Anwendung: Entwässerung innerhalb von Gebäuden als

  • Schmutzwasserleitung
  • Regenwasserleitung
  • Lüftungsleitung

(siehe auch Einsatzbereiche: DIN 1986-4)

Nennweiten (DN/OD): 32 / 40 / 50 / 75 / 90 / 110 / 125 / 160

Farbe: Verkehrsgrau B RAL 7043

Dichtung: Werkseitig eingelegte SBR-Dichtung nach DIN EN 681

Chemische Beständigkeit: Ableitung von aggressiven Medien im Bereich pH 2 bis pH 12 (siehe auch www.ostendorf-kunststoffe.com)

Kennzeichnung Rohre und Formteile: Dauerhafte Kennzeichnung mit Herstellerzeichen, Nennweite, Normenbezeichnung (DIN EN 1451-1), Fertigungsdatum, Werkstoff, Baustoffklasse (Brandverhalten)

  • Formteile tragen zusätzlich die Angabe der Winkelgrade bzw. der Abgänge

Schallschutz: Messwert 21dB (A) Schallschutzprüfung nach DIN EN 14366 (Fraunhofer Institut) Geräuschemission bei 4 Liter Volumenstrom gemäß Messung mit Bismat 1000 (P-BA 222/2016).

Zentralstaubsaugeranlage: Prüfzeugnis der Staatlichen Materialprüfungsanstalt Darmstadt+T1199

Quelle: Gebr. Ostendorf GmbH

Wichtig : Die in dem Crassus Rohrlexikon verwendeten Bezeichnungen und Markennamen unterliegen warenzeichen-, marken- oder patentrechtlichem Schutz der jeweiligen Unternehmen. Alle Abbildungen unterliegen dem Urheberrechtsgesetz und sind Eigentum der Crassus GmbH & Co. KG. Die Abbildungen können vom Original abweichen!