KE Kelit (SDR 11)
Diesen Artikel kannst Du leider nicht bei uns kaufen.
Crassus stellt im Rahmen des Abwasserrohrlexikons dieses Abwasserrohr reinweg aus informativen Gründen zur Verfügung.
Rohrnummer (RXNR) Rohrname Rohrende Dimension (DN) Adapter-Finder
40-1-S KE Kelit (SDR 11) Spitzende 50 Mit anderem Rohr verbinden
40-2-S KE Kelit (SDR 11) Spitzende 63 Mit anderem Rohr verbinden
40-3-S KE Kelit (SDR 11) Spitzende 75 Mit anderem Rohr verbinden
40-4-S KE Kelit (SDR 11) Spitzende 90 Mit anderem Rohr verbinden
40-5-S KE Kelit (SDR 11) Spitzende 110 Mit anderem Rohr verbinden
40-6-S KE Kelit (SDR 11) Spitzende 125 Mit anderem Rohr verbinden
40-7-S KE Kelit (SDR 11) Spitzende 140 Mit anderem Rohr verbinden
40-8-S KE Kelit (SDR 11) Spitzende 160 Mit anderem Rohr verbinden
40-9-S KE Kelit (SDR 11) Spitzende 180 Mit anderem Rohr verbinden
40-10-S KE Kelit (SDR 11) Spitzende 200 Mit anderem Rohr verbinden
40-11-S KE Kelit (SDR 11) Spitzende 225 Mit anderem Rohr verbinden
40-12-S KE Kelit (SDR 11) Spitzende 250 Mit anderem Rohr verbinden
40-13-S KE Kelit (SDR 11) Spitzende 280 Mit anderem Rohr verbinden
40-14-S KE Kelit (SDR 11) Spitzende 315 Mit anderem Rohr verbinden
40-15-S KE Kelit (SDR 11) Spitzende 355 Mit anderem Rohr verbinden
40-16-S KE Kelit (SDR 11) Spitzende 400 Mit anderem Rohr verbinden
40-17-S KE Kelit (SDR 11) Spitzende 450 Mit anderem Rohr verbinden

Eigenschaften

Hersteller KE Kelit
Materialkategorie Plastik / Kunststoff
Materialname Kunststoff XSC 50, Polyethylen (PE)
Farbe (außen) Grün

Beschreibung

TerraxStabil ist ein koextrudiertes Drei-Schicht-Rohr mit einer innen- und einer außenliegenden Schutzschicht aus dem extrem widerstandsfähigen Kunststoff XSC 50 und einer Mittelschicht aus PE 100 RC. Durch die materialeigenschaften von XSC 50 (jeweils 25% der Normwanddicke) bietet TerraxStabil selbst bei äußeren Beschädigungen von <20% der Normwanddicke eine uneingeschränkte Lebensdauer. In sogenannten "Black-Box-Verfahren" wie das Berstlining oder Horizontalspülbohren werden die Rohre sehr hohen, kurzzeitigen undlangfristigen Belastungen ausgesetzt. Dies führt zu Kerben und Riefen an der Rohroberfläche und zu Punktlasten mit den entsprechenden Zugspannungen an der Rohrinnenseite. Je nach Verfahren werden außerdem Stützflüssigkeiten (z.B. Betonit-Suspensionen) während der Installation eingebracht, die später aushärten und die Bettungszonen darstellen.

Verbindungsmöglichkeit an andere Abwassersysteme:
Crassus Schlauchadapter (breit und extrabreit), Crassus Kombiadapter, Crassus Adapterkupplungen, Crassus Gummiadapter, Crassus Steckadapter, Anschlussdichtungen, Übergangsringe sowie Bögen, Abzweige, Crassus Endkappen und vieles mehr.

Rohrreparatur:
Crassus Rohr-Doktor und Crassus Rohr-Pflaster

Quelle: www.kekelit.com

Wichtig : Die in dem Crassus Rohrlexikon verwendeten Bezeichnungen und Markennamen unterliegen warenzeichen-, marken- oder patentrechtlichem Schutz der jeweiligen Unternehmen. Alle Abbildungen unterliegen dem Urheberrechtsgesetz und sind Eigentum der Crassus GmbH & Co. KG. Die Abbildungen können vom Original abweichen!