POLO-KAL XS
Diesen Artikel kannst Du leider nicht bei uns kaufen.
Crassus stellt im Rahmen des Abwasserrohrlexikons dieses Abwasserrohr reinweg aus informativen Gründen zur Verfügung.
Rohrnummer (RXNR) Rohrname Rohrende Dimension (DN) Adapter-Finder
59-1-S POLO-KAL XS Spitzende 40 Mit anderem Rohr verbinden
59-2-M POLO-KAL XS Muffe 40 Mit anderem Rohr verbinden
59-4-M POLO-KAL XS Muffe 50 Mit anderem Rohr verbinden
59-3-S POLO-KAL XS Spitzende 50 Mit anderem Rohr verbinden
59-5-S POLO-KAL XS Spitzende 75 Mit anderem Rohr verbinden
59-6-M POLO-KAL XS Muffe 75 Mit anderem Rohr verbinden
59-7-S POLO-KAL XS Spitzende 90 Mit anderem Rohr verbinden
59-8-M POLO-KAL XS Muffe 90 Mit anderem Rohr verbinden
59-9-S POLO-KAL XS Spitzende 110 Mit anderem Rohr verbinden
59-10-M POLO-KAL XS Muffe 110 Mit anderem Rohr verbinden

Eigenschaften

Hersteller Poloplast
Materialkategorie Plastik / Kunststoff
Materialname Polypropylen (PP), PP-MV
Farbe (außen) Blau

Beschreibung

Die Muffe des POLO-KAL XS ist in einem Stück aus Hart- und Weichkomponenten gefertigt. Die Dichtung ist kein loser Teil mehr, sondern ein fix mit der Muffe verbundener, hochelastischer und sehr widerstandsfähiger Ring. Die Monotec-Muffentechnologie reduziert die Steckkräfte entscheidend und macht das gesamte System durch den Wegfall der Sicke sehr schlank.

Anwendung:
POLO-KAL XS ist ein schalldämmendes Hausabflusssystem für Entwässerungsanlagen nach DIN EN 12056 und DIN 1986-100. Geeignet als Abwasserleitungen und Regenfallleitungen innerhalb von Gebäuden, sowie für Grundleitungen nach DIN 1986-100 bis zum Übergabeschacht. Anwendungsklasse B/D

Verbindungstechnik:
Steckverbindung mit schlanker Muffe und Monotec-Dichtung:
- kein Verlieren oder Ausschieben der Dichtung
- Stecken ohne Gleitmittel bis DN 50
- Stecken ohne Anfasen
- geringer Platzbedarf der Muffe
- Auswinkelbarkeit bis zu 5%
- Kompatibel zu Rohrsystemen nach DIN 1451-1

Material:
3-schichtiges, mineralstoffverstärktes Verbundrohr aus halogenfreien Kunststoffen, Innenschichte aus PP, schalldämmende Mittelschichte aus PP-MV mineralstoffverstärktes Compound, Außenschichte aus PP. Steckmuffe mit Monotec-Dichtung, Integriertes Lineal, Abmessmarkierung an der Muffe.

Systemanforderungen:
Heißwasserbeständig bis 97°C,
Mindeststeifigkeit 6 kN/m² (SN6),
Farbe RAL 5014, taubenblau.
Installationsschallpegel im Prüfaufbau nach DIN EN 14366 mit handelsüblichen Stahlschellen mit Gummieinlage:
- Auswertung nach VDI 4100: LAFeq,nT (Lin) = 17 dB(A) bei 4 l/s
- Auswertung nach DIN 4109: LAFeq,n (Lin) = 20 dB(A) bei 4 l/s
Nachweis der schalldämmenden Eigenschaften des Systems auf Grundlage der VDIRichtlinie 4100 (Schallschutz von Wohnungen - Kriterien für Planung und Beurteilung) bzw. DIN 4109 (Schallschutz im Hochbau) durch entsprechende
Prüfberichte eines unabhängigen und anerkannten Prüfinstituts nach DIN EN 14366
mittlerer Längenausdehnungskoeffizient: LAK 0,05 mm/m°K
Kälteschlagzäh bis -20°C nach EN 1411
Brandverhalten nach EN 13501-1: Klasse D-s2, d0
Brandverhalten nach DIN 4102-1 Klasse B2,Q1,TR1
E-Modul: 2400 - 3100 MPa nach ISO 178
Sortimentsbereich DN 40 - DN 110
Rohrabmessungen nach DIN EN 1451-1 sowie den Angaben der allgemeinen bauaufsichtlichen Zulassung
Systemkompatibilität zu HT-Formstücken ohne Verwendung von zusätzlichen Übergangsstücken.

Quelle: Poloplast

Wichtig : Die in dem Crassus Rohrlexikon verwendeten Bezeichnungen und Markennamen unterliegen warenzeichen-, marken- oder patentrechtlichem Schutz der jeweiligen Unternehmen. Alle Abbildungen unterliegen dem Urheberrechtsgesetz und sind Eigentum der Crassus GmbH & Co. KG. Die Abbildungen können vom Original abweichen!