Eternitrohr / Faserzementrohr
Diesen Artikel kannst Du leider nicht bei uns kaufen.
Crassus stellt im Rahmen des Abwasserrohrlexikons dieses Abwasserrohr reinweg aus informativen Gründen zur Verfügung.

Dimension
Rohrende
Eigenschaften
Materialkategorie Beton / Faserzement
RXNR 12-4-M
Bezeichnung Eternitrohr / Faserzementrohr
Hersteller Diverse Hersteller, wird nicht mehr hergestellt
DN 70
Rohrende Muffe
Materialname Faserzement, Asbest
Farbe (außen) Grau
Einsatzgebiete Haustechnik, Tiefbau, Entwässerung
Bemaßung
Di | Innen (mm) 98
Da | Außen (mm) 116
Beschreibung

Faserzement wird immer wieder mit dem krebserzeugendem Asbestzement verwechselt. Ab 1992 gibt es ein Verwendungsverbot für Asbestzement-Produkte (Ausnahme sind Druckrohre), die aber 1995 auch verboten wurden. Unstrittig ist das Entstehen von Asbestose (Erzeugung von Narbengewebe bei Inhalation). Faserzement ist asbestfrei und wird hauptsächlich als Wandverkleidungsplatten für den Außen- und Innenbereich eingesetzt.

Bestandteile:
Zement 65 - 80 %
Der Hauptbestandteil von Zement ist eine Mischung von gebranntem Kalkstein und Ton, welche unter Zusatz von Wasser zum Aushärten gebracht werden kann. Bei durchgefärbten Faserzementtafeln wird durch Zusatz von anorganischen Farbpigmenten die gewünschte Durchfärbung erreicht. Für die hellen Farbtöne der Urbannature Serie wird spezieller Weißzement eingesetzt.

Füllmaterial 10-25%
Füller ist ein gebräuchlicher Name für hauptsächlich passive (z.B. nicht bindende) Materialien welche die Verarbeitbarkeit erhöhen oder gewünschte Eigenschaften hinzufügen. Beispiele hierfür sind Kalksteinmehl, Trass (vulkanisches Gestein) und recycelter Faserzement.

Zellulose 3-5 %
Holzfasern verstärken den Faserzement zusätzlich, erhöhen die Flexibilität und optimieren den Hatschek Produktionsprozess. PVA < 2 % Polyvinyl Alkohol Zur Aufnahme der Biegezugkräfte. Diese synthetisch hergestellten organischen Fasern finden u.a. auch Anwendung als medizinische Nähfäden.

Quelle: Cembrit GmbH

Wichtig : Die in dem Crassus Rohrlexikon verwendeten Bezeichnungen und Markennamen unterliegen warenzeichen-, marken- oder patentrechtlichem Schutz der jeweiligen Unternehmen. Alle Abbildungen unterliegen dem Urheberrechtsgesetz und sind Eigentum der Crassus GmbH & Co. KG. Die Abbildungen können vom Original abweichen!