EuroCeramic (EuroTrad-System)
Diesen Artikel kannst Du leider nicht bei uns kaufen.
Crassus stellt im Rahmen des Abwasserrohrlexikons dieses Abwasserrohr reinweg aus informativen Gründen zur Verfügung.

Dimension
Rohrende
Eigenschaften
Materialkategorie Keramik / Steinzeug
RXNR 44-2-S
Bezeichnung EuroCeramic (EuroTrad-System)
Hersteller Steinzeug-Keramo GmbH, wird nicht mehr hergestellt
DN 125
Rohrende Spitzende
Materialname Keramik, Steinzeug
Farbe (außen) Braun
Einsatzgebiete Tiefbau, Entwässerung
Bemaßung
Di | Innen (mm) 125
Da | Außen (mm) 160
Beschreibung

Das konventionelle Programm von EuroCeramic für den Kanalbau heißt EuroTrad, das glasierte Steinzeugrohr mit Muffe. Seit vielen Jahrzehnten schützt dieses bewährte Produkt Grundwasser und Boden vor Verschmutzung: Sicher, problemlos und dauerhaft. Die ausgezeichneten Eigenschaften des Werkstoffes Steinzeug und die überzeugende Qualität der Rohre sind die Garantie dafür. Auf der Grundlage der DIN EN 295 sind die Verbindungssysteme durch Anwendung und Nennweite bestimmt. Bei kleinen Nennweiten bis DN 200 insbesondere im Hausanschlussbereich wird für Rohre und Formstücke eine Lippendichtung verwendet. Sie wird werkseitig mit einem Edelstahl-Spannring fest in die Muffe verspannt und entspricht dem Verbindungssystem F. Für DN 200 kann zwischen Kompressions-(K-Dichtung) und Lippendichtung (L-Dichtung) gewählt werden. Ab DN 250 wird ausschließlich die K-Dichtung eingesetzt. Sie besteht aus zwei angegossenen Polyurethan-Ringen. Auf dem Spitzende ist der Verguss weich und in der Muffe hart ausgebildet. Diese Dichtung wird nach dem Verbindungssystem C der DIN EN 295 gefertigt. Eine Weiterentwicklung des traditionellen Steinzeugrohres ist das EuroTop-Rohr-System der EuroCeramic. Durch einen neuartigen Herstellungsprozess und der Verwendung einer Polypropylen-Kupplung werden die EuroTrad- Eigenschaften noch übertroffen.

Quelle: db.hydromaten.de

Rohrverbindungen Innenliegend
Rohrverbindungen Außenliegend
Rohrverbindungen Industrie
Rohrverbindungen Sonderformen

Wichtig : Die in dem Crassus Rohrlexikon verwendeten Bezeichnungen und Markennamen unterliegen warenzeichen-, marken- oder patentrechtlichem Schutz der jeweiligen Unternehmen. Alle Abbildungen unterliegen dem Urheberrechtsgesetz und sind Eigentum der Crassus GmbH & Co. KG. Die Abbildungen können vom Original abweichen!