Kera.Drive Vortriebsrohre
Diesen Artikel kannst Du leider nicht bei uns kaufen.
Crassus stellt im Rahmen des Abwasserrohrlexikons dieses Abwasserrohr reinweg aus informativen Gründen zur Verfügung.

Dimension
Rohrende
Eigenschaften
Materialkategorie Keramik / Steinzeug
RXNR 58-1-S
Bezeichnung Kera.Drive Vortriebsrohre
Hersteller Steinzeug Keramo GmbH & Co. KG
DN 150
Rohrende Spitzende
Materialname Keramik, Steinzeug
Farbe (außen) Braun
Einsatzgebiete Tiefbau, Entwässerung
Bemaßung
Di | Innen (mm) 150
Da | Außen (mm) 213
Beschreibung

Der Aspekt der Nutzungsdauer ist der maßgebende Parameter für wirtschaftlich richtige Entscheidungen in der Abwassertechnik. Die Aspekte der Sicherheit und Dichtheit sind die maßgebenden Parameter für umweltgerecht richtige Entscheidungen. Somit kommt auch der Wahl des richtigen Rohrwerkstoffs allerhöchste Bedeutung zu. Mit dem Einbau unserer Steinzeugrohre im unterirdischen Rohrvortrieb werden alle Anforderungskriterien an wirtschaftliche und umweltgerechte Kanalisationssysteme erfüllt.Das Steinzeug- Vortriebs- Rohr wurde aus natürlichen Rohstoffen (Ton, Schamotte und Wasser) bei bis zu 1250 °C gebrannt. Die hervorragenden Eigenschaften des Materials Steinzeug garantieren eine lange Nutzungsdauer des Kanalsystems bei geringem Wartungs- und Instandhaltungsaufwand.

Weitere Werkstoff- und Produkteigenschaften:

- chemische Beständigkeit - pH-Wert 0 bis 14
- Hochdruckspülfestigkeit – bis zu 340 bar
- Frostbeständigkeit
- Dichtheit, Innen-/Außenabrieb- und Dauerfestigkeit
- Umweltfreundlichkeit und -verträglichkeit
- Vortriebskräfte – bis zu 6.700 kN
- Längsdruckfestigkeit – 100 N/mm2

Vortriebsrohre unterliegen besonderen Belastungen, erfüllen eine Vielzahl von Anforderungen und sind auf die Maße und Gegebenheiten der Vortriebsmaschinen abgestimmt. Ihre hochklassigen technischen Spezifikationen lassen folgendes zu:

- Millimeter genaue Bearbeitung der Spitzenden durch Schneiden, Fräsen und Schleifen
- planparallele Stirnflächen für gleichmäßige Druckübertragung und Spannungsverteilung
- Führungsringe DN 200 bis DN 1400 aus Edelstahl (V4A)
- profilierte Dichtgummis (Kautschukelastomer) an den Außenkanten des Führungsringes zur Verhinderung von Eindringen von Boden in den Dichtbereich
- Verbindungssystem mindestens 2,4 bar innen- und außendicht (Wasserdichtheit)
- Druckübertragung von Rohr zu Rohr über Spanholz (DN 200 bis DN 1400)
- werkseitige Montage von Rohren, Führungsringen und Druckübertragungsringen
- Baustellen bezogene Fertigung der Bentonitstutzen oder Injektionsstutzen. Gewindehülse und Verschlussstopfen in Edelstahlqualität (V4A)

Der Bau der Abwasserinfrastruktur mit Steinzeug-Vortriebsrohren in der unterirdischen Bauweise (Mikrotunnelbau und Gesteuerter Pilotrohrvortrieb) bringt für die zukünftige Betriebszeit einige Vorteile mehr und rechnet sich durch eine deutlich verbesserte Betriebssicherheit, eine besonders lange Lebensdauer der Anlagen und durch ein wesentlich reduzierteres Maß an Fehlern beim Einbau. Sowohl für den Neubau von Kanalisationssystemen als auch für deren Erneuerung und/oder Teilerneuerung in der geschlossenen Bauweise bieten Ihnen unsere Steinzeug-Vortriebsrohre KeraDrive mit dem entsprechenden Zubehör alles, was Sie brauchen.

Quelle: Steinzeug - Keramo GmbH

Rohrverbindungen Innenliegend
Rohrverbindungen Außenliegend
Rohrverbindungen Industrie
Rohrverbindungen Sonderformen

Wichtig : Die in dem Crassus Rohrlexikon verwendeten Bezeichnungen und Markennamen unterliegen warenzeichen-, marken- oder patentrechtlichem Schutz der jeweiligen Unternehmen. Alle Abbildungen unterliegen dem Urheberrechtsgesetz und sind Eigentum der Crassus GmbH & Co. KG. Die Abbildungen können vom Original abweichen!