POLO-KAL NG
Diesen Artikel kannst Du leider nicht bei uns kaufen.
Crassus stellt im Rahmen des Abwasserrohrlexikons dieses Abwasserrohr reinweg aus informativen Gründen zur Verfügung.

Dimension
Rohrende
Eigenschaften
Materialkategorie Plastik / Kunststoff
RXNR 31-13-S
Bezeichnung POLO-KAL NG
Hersteller Poloplast GmbH & Co KG
DN 110
Rohrende Spitzende
Materialname Polypropylen (PP), PP-MV
Farbe (außen) Blau
Einsatzgebiete Tiefbau, Haustechnik, Entwässerung
Bemaßung
Di | Innen (mm) 103
Da | Außen (mm) 110
Wanddicke (mm) 3.4
Beschreibung

Als hochwertiges Hausabflusssystem überzeugt POLO-KAL NG, das schalldämmende Kunststoffrohr in innovativer 3-Schicht-Technologie, durch hohe Qualität und hervorragende Schalldämmwerte. Überall dort, wo besonders hoher Lärmschutz gefragt ist, bietet POLOPLAST mit dem hochschalldämmenden Rohrsystem POLO-KAL 3S eine überzeugende Lösung speziell für die Hausabfluss-Verrohrung im Fallstrang oder bei besonderen Anforderungen und kann mit dem breiten Produktportfolio der Firma Crassus an alle Abwassersysteme angeschlossen werden.

Anwendung:
POLO-KAL NG ist ein schalldämmendes Hausabflusssystem
für Entwässerungsanlagen nach DIN EN 12056 und DIN 1986-100.
Geeignet als Abwasserleitungen und Regenfallleitungen innerhalb von Gebäuden, sowie für Grundleitungen nach DIN 1986-100 bis zum Übergabeschacht.
Anwendungsklasse B/D

Material:
3-schichtiges, mineralstoffverstärktes Verbundrohr aus halogenfreien Kunststoffen, Innenschichte aus PP, schalldämmende Mittelschichte aus PP-MV mineralstoffverstärktes Compound, Außenschichte aus PP.
Angeformte Steckmuffe mit montagefertiger, werkseitig eingelegtem Lippendichtring

Systemanforderungen:
Heißwasserbeständig bis 97°C,
Mindeststeifigkeit DN/OD 32-160 6 kN/m² (SN6), DN/OD
200 und 250 8 kN/m² (SN8).
Farbe RAL 5014, taubenblau.
Installationsschallpegel Lin (nach EN 14366)=22 dB (A) bei 4 l/s.
Nachweis der schalldämmenden Eigenschaften des Systems auf Grundlage der VDI Richtlinie 4100 (Schallschutz von Wohnungen - Kriterien für Planung und Beurteilung) bzw. DIN 4109 (Schallschutz im Hochbau) durch entsprechende
Prüfberichte eines unabhängigen und anerkannten Prüfinstituts nach DIN EN 14366
mittlerer Längenausdehnungskoeffizient: LAK 0,05 mm/m°K
Kälteschlagzäh bis -20°C nach EN 1411
Brandverhalten nach EN 13501-1: Klasse D-s2, d1
Brandverhalten nach DIN 4102-1 Klasse B2,Q1,TR1
E-Modul: 2400 - 3100 MPa nach ISO 178
DIBt - Zulassung Nr. Z-42.1-241
Sortimentsbereich DN 32 - DN 250
Rohrabmessungen nach DIN EN 1451-1 sowie den Angaben der allgemeinen bauaufsichtlichen Zulassung
Systemkompatibilität zu HT-Formstücken ohne Verwendung von zusätzlichen Übergangsstücken.

Quelle: Poloplast

Rohrverbindungen Innenliegend
Rohrverbindungen Außenliegend
Rohrverbindungen Industrie
Rohrverbindungen Sonderformen

Wichtig : Die in dem Crassus Rohrlexikon verwendeten Bezeichnungen und Markennamen unterliegen warenzeichen-, marken- oder patentrechtlichem Schutz der jeweiligen Unternehmen. Alle Abbildungen unterliegen dem Urheberrechtsgesetz und sind Eigentum der Crassus GmbH & Co. KG. Die Abbildungen können vom Original abweichen!