Wavin AS+
Diesen Artikel kannst Du leider nicht bei uns kaufen.
Crassus stellt im Rahmen des Abwasserrohrlexikons dieses Abwasserrohr reinweg aus informativen Gründen zur Verfügung.

Dimension
Rohrende
Eigenschaften
Materialkategorie Plastik / Kunststoff
RXNR 112-7-S
Bezeichnung Wavin AS+
Hersteller Wavin GmbH
DN 100
Rohrende Spitzende
Materialname ASTOLAN (PP-MV)
Farbe (außen) Weiß
Einsatzgebiete Haustechnik, Entwässerung
Bemaßung
Di | Innen (mm) 99
Da | Außen (mm) 110
Wanddicke (mm) 5.3
Beschreibung

Wavin zählt zu den Pionieren im Bereich Geräuschentwicklung. Vor mehr als 30 Jahren führte Wavin das weltweit erste geräuscharme Schmutz- und Abwassersystem aus Kunststoff ein. Nach mehr als 30 Jahren stellt Wavin den Nachfolger von Wavin AS vor und setzt einen neuen Standard für geräuscharme Schmutz- und Abwasserlösungen. Wavin AS+ ist das neue, erstklassige schalldämmende Schmutz- und Abwasserrohrleitungssystem aus Kunststoff, geeignet zur Ableitung von heißem und kaltem Abwasser. Es erfüllt alle Anforderungen an drucklose Abwasserleitungen nach DIN EN 12056 und DIN 1986-100. Wavin AS+ reduziert den Geräuschpegel des Schmutz- und Abwassersystems hervorragend.

Durch die einzigartige Materialzusammensetzung für ein verbessertes Geräuschverhalten ist eine erstklassige Reduzierung der unerwünschten Geräuschentwicklung durch das Entwässerungssystem im Inneren des Gebäudes gewährleistet. Durch die hohe Materialdichte ist eine optimale Schalldämmung garantiert. Wavin AS+ ist aus mineralverstärktem Polypropylen (PP). Geeignet für eine optimale Gebäudeentwässerung. Wavin AS+ ist in den Dimensionen von DN50 bis DN200 verfügbar. Wie alle Kunststoffe ist Wavin AS+ langlebig, korrosionsbeständig und die Materialmischung hat eine hohe chemische Beständigkeit gegen Belastungen in Abwässern. Obwohl das System in erster Linie als schalldämmendes Abflussrohr konzipiert wurde, ist Wavin AS+ auch für die Erdverlegung zugelassen und darf bis zum Übergabeschacht geführt werden.

Anwendungsbereiche

Wavin AS+ ist heißwasserbeständig und erfüllt oder übertrifft alle Anforderungen der DIN EN 12056 und der zugehörigen Normen der DIN 1986-100, d.h. kurzfristige Temperaturbeständigkeit von 95°C und langfristige Temperaturbeständigkeit von 90°C. Durch die chemische Beständigkeit von Wavin AS+ ist es für den Abwassertransport im Bereich von pH 2–12 unbedenklich. Wavin AS+ ist für die Entwässerung von Gebäuden, Dächern und unterirdischen Anlagen konzipiert. Die hervorragende akustische Leistungsfähigkeit von Wavin AS+ ermöglicht jegliche Einsätze, wo eine nach DIN 4109 konforme Schalldämmung gefordert ist, wie z.B. in Krankenhäusern, Hotels, Pflegeheimen, Bürogebäuden oder Ein- und Mehrfamilienhäusern.

Chemische Beständigkeit

Die Angaben in der Chemikalienbeständigkeitsliste dienen nur als Orientierungshilfe für die Planung und sind nicht automatisch auf alle Einsatzbedingungen anwendbar. Abhängig von der Art der Belastung und der wahrscheinlichen Kontamination des chemischen Mediums können erhebliche Abweichungen auftreten.

Technische Daten

Wavin AS+ besteht aus mineralverstärktem Polypropylen. Die einzigartige Materialzusammensetzung sorgt für einen verbesserten Schallschutz. Seine ausgezeichnete Schalldämmung wird durch die hohe Materialdichte gewährleistet. Optimierter dreilagiger Rohraufbau für schallgedämmte Steckverbindungen mit einer EPDM-Dichtung mit integrierten Gleitmittel. Für eine schnelle, sichere und zuverlässige Montage.

Schallreduzierung mit Wavin AS+

Die hervorragenden Schallschutzeigenschaften von Wavin AS+ sind vor allem auf die dickwandige Konstruktion mit seiner besonderen Molekularstruktur sowie auf die hohe Werkstoffdichte von ~1,9g/cm³ des Materials zurückzuführen. Diese Eigenschaft ermöglicht es Wavin AS+, sowohl Luft- und Körperschall zu vermeiden. Bei Untersuchungen am Fraunhofer Institut für Bauphysik, Stuttgart, hat Wavin AS+ in praxisnaher Einbausituation seine hervorragenden Schalldämmeingenschaften unter Beweis gestellt.

Quelle: Wavin (Technisches Handbuch Wavin AS+)

Rohrverbindungen Innenliegend
Rohrverbindungen Außenliegend
Rohrverbindungen Industrie
Rohrverbindungen Sonderformen

Wichtig : Die in dem Crassus Rohrlexikon verwendeten Bezeichnungen und Markennamen unterliegen warenzeichen-, marken- oder patentrechtlichem Schutz der jeweiligen Unternehmen. Alle Abbildungen unterliegen dem Urheberrechtsgesetz und sind Eigentum der Crassus GmbH & Co. KG. Die Abbildungen können vom Original abweichen!